14. November 2020 / Kaiseraugst

Die Agilitywettkampfzeit ist in der momentanen Coronakrise schwierig; viele Wettkämpfe werden abgesagt.

Heute aber war Susanne Oettli & Jaro in Kaiseraugst am Start und haben ihre Chance wieder genutzt und erkämpften sich im Jumpinglauf einen Nuller und wurdenmit dem 2. Rang belohnt.

Nicht nur Nullfehlerlauf und Podestplatz durften gefeiert werden, sondern auch, dass sie jetzt ins Large 1 aufsteigen dürfen. 

 

Susanne Oettli & Jaro / Large A

Jumping: 2. Rang / V0


 

24. Oktober 2020 / Würenlingen

Susanne Oettli & Jaro und Karin Schönenberger & Wayra waren heute am Wettkampf in Würenlingen und waren zu allem bereit. Ihr Einsatz zahlte sich aus... Susanne war über ihren zweiten Nuller in ihrer Agilitykarriere mit Jaro überglücklich und auch Karin freute sich sehr, mit ihrem Podestplatz im Jumping, die zweite Bestätigung geholt zu haben.

 

Susanne Oettli & Jaro / Large A

Agility: 2. Rang / V0

 

Karin Schönenberger & Wayra / Medium 3

Jumping: 2. Rang / V0


17. & 18. Oktober 2020 / Fräschels

Dieses Wochenende fand in Fräschels ein Underdogsturnier statt und viele Vereinsmitglieder waren am Start:

Petra Schatt & Pooh, Patrick Bauer & JJ, Doris Bauer & Indi, Simone Deuber mit Mac & Vif, Nadine Hunsperger & Stitch, Sonja Lauper & Deal, Pius Jauch & Floyd, Andrea Herzog & Cap, Sandra Kaiser & Zazou und Nadine Zwahlen & Maggie.

Nicht nur, dass an diesem Wochenende viele Underdogspodestplätze gefeiert werden durften, gab es am Sonntag im Large 2 Jumping ein Podest mit nur Underdogsmitgliedern darauf und 4 Teams qualifizierten sich an diesen zwei Tagen mit ihrem 1. Rang für das Tagesfinale. 

 

Petra Schatt & Pooh / Medium 1

Samstag Jumping: 1. Rang / V5

Samstag Tagesfinale: 1. Rang / V0

Sonntag Jumping: 2. Rang / V5

Sonntag Agility: 1. Rang / V0

 

Patrick Bauer & JJ / Small 2

Sonntag Agility: 2. Rang / G20.31

 

Doris Bauer & Indi / Large 2

Sonntag Jumping: 3. Rang / V0.68

Sonntag Agility: 3. Rang / V0

 

Simone Deuber & Vif / Large 2

Sonntag Jumping: 1. Rang / V0

 

Nadine Hunsperger & Stitch / Large 2

Samstag Open: 2. Rang / V0

Sonntag Open: 1. Rang / V0

 

Sonja Lauper & Deal / Large 2

Sonntag Jumping: 2. Rang / V0

 

Sandra Kaiser & Zazou / Small 3

Samstag Open: 1. Rang / V0

 



 

26. September 2020 / Würenlingen

An diesem Tag gab es nicht nur die Hochzeit von Melanie und Ralph, sondern auch sportliche Erfolge bei den Underdogs zu feiern. Der "kleine" Vifli gewann den Jumpinglauf in Würenlingen im Large 1 und muss nun ins Large 2 aufsteigen.

 

Simone Deuber & Vif / Large 1

Jumping: 1. Rang / V0


 

26. September 2020 / Hochzeit Melanie & Ralph

Der 26igste ist für Melanie & Ralph nun ganz sicher nicht mehr zu vergessen...

Ist doch am 26. August 2020 ihre Tochter Selina auf die Welt gekommen und genau einen Monat später am 26. September 2020 haben sich die zwei in Einsiedeln das Ja-Wort gegeben. 

Als vor langer Zeit das Hochzeitsdatum festgelegt wurde, ahnte noch niemand, dass genau einen Monat früher, derselbe Tag, ebenso eine wichtige Bedeutung erhalten werden würde.

Aber für die Zwei kein Problem alles unter einen Hut zu bringen und so gab es innerhalb eines Monats nun eine Geburt und eine Hochzeit zu feiern, zu überstehen, zu erleben, zu geniessen...

 

Auch die Underdogsmitglieder waren zum Hochzeitsapéro eingeladen und so trafen sich einige wenige davon um 14.30h beim Schiessstand Wäni in Einsiedeln. Das Wetter war mehr als nur herbstlich mit kalten Temperaturen von 7°C, die in den folgenden zwei Stunden noch auf 4°C sanken. Der kalte Wind und die Niederschläge von Regen bis Schneeregen wechselten sich ständig ab. Glücklicherweise war es fast trocken, als das hübsche Brautpaar nach der Kirche vor Ort ankam. Und wie es sich gehört, wurden sie von den Vierbeinern in angemessenem Hochzeitstenu mit Fliege empfangen. 

 

 

Vor dem Schiesstand waren beheizte Zelte aufgestellt und auf dem Kiesplatz davor gab es mehrere Foodtrucks und einen Cocktail- und Getränketruck, wo man sich bis ins Unermessliche verpflegen konnte. Es gab feine Ofenkartoffeln mit verschiedenen Beilagen wie Mexicain, Thai, Classic usw., Mini-Hamburger, Pommes und diverses Fleischiges. Sogar Brezeln und Weisswürste fehlten im Angebot nicht. Um die süssen Gelüste zu befriedigen fand man im warmen Zelt eine Candybar, wo viele verschiedene Gläser mit farbigen & zuckerigen Inhalten die kleinen wie auch grossen Herzen höher schlagen liess.

Dazu gab es noch einen Fotobus wo sich die Hochzeitsgäste ablichten lassen konnten und die sofort ausgedruckten Fotos danach mit einer Widmung ins Gästealbum einkleben konnten. Natürlich waren auch die Hündeler dabei und quetschten sich mit Hunden in den Bus, um dem Hochzeitspaar ein paar lustige Erinnerungen zu bescheren.

 

 

Trotz schlechtem Wetter war der Hochzeits-Apéro gelungen und unvergesslich. Wir hatten zusammen viel Spass und konnten auch über nichtfunktionierende Autoschlüssel, eine geschmolzene Daunenjacke und die etwas schockierende Geburtsgeschichte von Melanie lachen. 


 

19. & 20. September 2020 / Agility-Schweizermeisterschaft in Fräschels

In the early morning light, two hearts beat as one, reaching for the stars…

Wer kennt sie nicht, die Melodie und die ersten Worte von der internationalen Agility-Hymne??

Genau nach diesem Motto waren 6 Underdogs Teams an der Schweizermeisterschaft in Fräschels am Start. 

 

Pünktlich um 07.30 war das Briefing für das Jumping der Kategorie Small. Am Start waren Nadine Zwahlen mit Magic, Sandra Kaiser mit Zazou und Pius Jauch mit Floyd.

Pius eröffnete mit der Startnummer 4 den Wettkampf als Erster. Mit einem Fehler und einem Zeitfehler, klassierte er sich auf dem 38. Zwischenrang. Nadine absolvierte einen tollen Jumping und platzierte sich auf dem 26. Zwischenrang mit einem Zeitfehler. Sandra führte Zazou souverän durch den Parcours und qualifizierte sich mit dem 3. Rang direkt für den

Final vom Sonntag. 

 

Bei den Medium waren Simone Deuber mit Mac, Martina Aebi mit Chunky und Karin Schönenberger mit Wayra am Start. Das Underdogs-Feld wurde von Martina eröffnet und leider hatte Chunky eine andere Vorstellung von der Parcourslinie als Martina und somit endete dieser Lauf im Dis.

Karin startete mit der Nr. 12 und konnte sich mit einem fehlerfreien Lauf und dem 8. Zwischenrang direkt für den Final vom Sonntag qualifizieren. Simone startete mit Mac beinahe am Schluss des 68 Läufer starken Feldes. Leider ging Mac an einem Tunnel vorbei und somit klassierten sie sich auf dem 45. Platz mit einer Verweigerung und einem Zeitfehler.

 

Am Nachmittag wurde der Agilitylauf in der ganzen Halle aufgestellt, was wirklich grosse Distanzen und einen sehr schnellen Parcours erlaubten. Für alle war dieser Parcours vom italienischen Richter Lorenzo Celic eine Herausforderung, aber einmalig und einfach nur genial !!! «ich has soo gnosse»… 

 

Die Resultate des Agilitylaufes:

Pius Jauch & Floyd = 1 Zonenfehler / 29. Rang

Nadine Zwahlen & Magic = «Meggy» wurde von einem roten Tunnel eingesaugt….. Dis.

Sandra Kaiser & Zazou = noch ein «Hammerlauf» mit 2. Schlussrang  von 63!!!

 

Martina Aebi & Chunky = leider Dis.

Simone Deuber & Mac = 0 Fehler, leider Zeitfehler / 13. Rang

Karin Schönenberger & Wayra = Dis.

 

Für den Final vom Sonntag konnten sich leider nur Sandra und Karin qualifizieren. Für Pius und Simone war es unglaublich eng, es fehlte nur ein oder zwei Plätze. Schade !!

 

Auch am Sonntag wurde jeweils nur ein Parcours gestellt und damit auch wieder grosse und flüssige Distanzen. Sandra und Karin hatten jeweils die gleichen Parcours und leider hatten beide beim Jumping ein Dis. Der Agilitylauf vom Nachmittag war auch nicht gerade von Erfolg gekrönt. Sandra ein Dis. und Karin eine Verweigerung mit Zeitfehler.

 

Alle Underdogs haben toll gekämpft, sich gegenseitig unterstützt und ermutigt. Einfach so wie es sein sollte in einem Verein. Für mich war es die erste Schweizermeisterschaft mit Wayra. Ein unvergessliches Erlebnis, auch Dank allen die vor Ort waren. Ein herzliches Dankeschön an Alle vor allem auch an Jene die Mitgeholfen haben und nicht gestartet sind.

(Yvonne Jauch, Doris, Patrick & Jan Bauer, Tanja Schori und nicht zuletzt Urs Inglin) VIELEN DANK EUCH ALLEN !!!

 

In diesem Sinne freue ich mich auf weiter Erlebnisse mit der Underdogs-Familie !!

 

We are one, fight for fun, can’t go wrong, feel the heat, we’ve got speed, to succeed……I’M LIVING FOR AGILTY oder noch besser We are living for Agility !!!

Geschrieben von Karin Schönenberger

 


Ein neues Underdogsmitglied stellt sich vor... 

Wir stellen hier eines unserer neuen Underdogsmitglieder vor. Natalie Nussbaumer mit ihren Hunden Sydney & Kalea... Herzlich Willkommen!

Interessante Infos & Bilder zu ihrer Vorstellung sind unter "Mitglieder stellen sich vor" auf der Homepage zu finden.


 

11. September 2020 / Abendmeeting Maienfeld

Klein aber fein ist der Wettkampf des KV Maienfeld wo dieses Jahr Natalie Nussbaumer mit ihren Hunden Sydney & Kalea am Abendmeeting am Start war.

 

Natalie Nussbaumer & Sydney / Large A

Jumping: 3. Rang / V5

Agility: 2. Rang / V5


30. August 2020 / ASMV Qualifikation /Münsingen

Der erste der drei ASMV Qualifikationswettkämpfe fand im Swiss Canin Center in Münsingen statt. Der Wettkampftag begann für alle sehr früh. Die einen übernachteten in Fräschels im Wohnwagen und die anderen kamen den mehr oder weniger weiten Weg von zu Hause. Aber alle waren plus minus 7.00 Uhr vor Ort, damit sie der Mannschaftscaptain pünktlich anmelden konnte.

Zum Glück prophezeite die Wettervorhersage nicht die Erfolgschancen der Underdogs vorher, sonst wäre doch alles in die Hosen gegangen, da es den ganzen Tag wie aus Kübeln regnete. 

Um halb 8 gingen auf beiden Wettkampfplätzen die Briefings los und bald darauf stand auch schon der erste Läufer am Start. Wollte heute doch jeder noch besser sein wie sonst und auf gar keinen Fall eine Disqualifikation in die Mannschaftswertung mitbringen. Während des ganzen Tages waren die Parcours, die von Philip Glur und Regula Tschanz gestellt wurden, sehr anspruchsvoll und brachten einige an die Grenzen ihres Könnens. Aber die Underdogsteams der Mannschaften Small 1, Medium 1 und Large 1 gaben vollen Einsatz und wurden von ihrem Team bei jedem Lauf unterstützt.

 

Underdogs Small 1

Pius Jauch & Floyd Small 3: Agility: 5. Rang / Jumping: 2. Rang

Andrea Herzog & Cap Small 3: Agility: 7. Rang / Jumping: 4. Rang 

Nadine Zwahlen & Maggie Small 3: Agility: Dis / Jumping: Dis

Patrick Bauer & JJ  Small 1: Agility: 4. Rang / Jumping: 3. Rang

 

Underdogs Medium 1

Simone Deuber & Mac Medium 3: Agility: 4. Rang / Jumping: 5. Rang

Tanja Schori & Juma Medium 2: Agility: 1. Rang / Jumping: 1. Rang

Karin Schönenberger & Wayra Medium 3: Agility: 7. Rang / Jumping: Dis

Martina Aebi & Chunky Medium 3: Agility: 3. Rang / Jumping: 4. Rang

 

Underdogs Large 1

Simone Deuber & Vif Large 1: Agility: 11. Rang / Jumping: 15. Rang

Susanne Oettli & Jaro Large A: Agility: 6. Rang / Jumping: 12. Rang

Doris Bauer & Indi Large 2: Agility: 1. Rang / Jumping: 7. Rang

Nadine Hunsperger & Stitch Large 2: Agility: Dis / Jumping: Dis

 

Alle drei Teams absolvierten die Stafette sehr gut und bewiesen, dass sie auch unter Stress als Mannschaft gut funktionierten:

Underdogs Small 1 Stafette: 3. Rang (von 7 Mannschaften)

Underdogs Medium 1 Stafette: 1. Rang (von 5 Mannschaften)

Underdogs Large 1 Stafette: 5. Rang (von 20 Mannschaften)

 

Mit all diesen hervorragenden Ergebnissen durfte am Ende des Tages jede Underdogsmannschaft in der Tageswertung ein Podestplatz feiern. Auch wenn die Mitglieder der Largemannschaft bei der Siegerehrung etwas "ghüslet us dr Wösch gluegt hend", weil sie nie mit solch einem Resultat gerechnet hatten. Umso schöner und grösser war aber die Freude darüber...

Mit solch einer tollen Tageswertung müsste es für alle drei Mannschaften in den ASMV Final am 20. Dezember 2020 in Münsingen reichen.

Underdogs Small 1 Tageswertung: 2. Rang

Underdogs Medium 1 Tageswertung: 1. Rang

Underdogs Large 1 Tageswertung: 3. Rang

 


15. August 2020 / Plauschmeeting KV Einsiedeln & 16. August 2020 / Offizielles Meeting Einsiedeln

An diesem Wochenende war Natalie Nussbaumer mit Kalea & Sydney am Samstag am Plauschmeeting und am Sonntag am offiziellen Agilityturnier in Einsiedeln anzutreffen. Sie durfte am Samstag mit Sydney zwei Podestplätze feiern.

 

Natalie Nussbaumer & Sydney / Large A

Plauschmeeting Jumping: 3. Rang / V5

Plauschmeeting Open: 1. Rang / V0

 

 


 

2.-8. August 2020 / Swiss-Agility-Cup 2020 / Fräschels

Lange Zeit war nicht sicher, ob der diesjährige Swiss-Agility-Cup wegen der Coronakrise durchgeführt werden kann und vor allem auch durchgeführt werden durfte. Für das OK gab es betreffend Schutzmassnahmen an vieles zu denken, zu planen & vorzubereiten. 

Als dann die Zahl der Besucher von kommerziellen Anlässe so angehoben wurde, dass es möglich war den Anlass durchzuführen, war die Freude bei allen sehr gross.

Die Anzahl teilnehmender Underdogsteams konnte weder an einer noch an zwei Händen abgezählt werden und war wie jedes Jahr gross. Auch um die erreichten Podestplätze aufzuzählen reichten zwei Hände hinten und vorne nicht.

 

Folgende Underdogsmitglieder waren dabei:

Susanne Oettli & Jaro, Urs Oettli & Nico, Jenny Gwerder & Cheveyo, Simone Deuber mit Vif & Mac, Nadine Hunsperger & Stitch, Doris Bauer & Indi, Tanja Schori & Juma, Caro Marktler & Barney, Martina Aebi mit Loulou & Chunky, Karin Schönenberger & Wayra, Roli Rey & Nike, Patrick Bauer & JJ, Nadine Zwahlen & Maggie, Sandra Kaiser & Zazou, Pius Jauch & Floyd, Andrea Herzog & Cap.

 

Jedes Mitglied gab die ganze Woche, mit dem vierbeinigen Freund, alles im Parcours, freute sich über Erfolge und genoss die Agilitywoche in Fräschels. Auch die Maskenpflicht in der Halle und bei der Siegerehrung konnte der guten Laune nicht schaden, auch wenn die Podestfotos etwas gewöhnungsbedürftig aussahen. 

Sandra Kaiser & Zazou qualifizierten sich sogar fürs Finale und es wurde von allen fest die Daumen gedrückt. Leider beendeten sie den Finalparcours mit einer Disqualifikation, was die Leistung der zwei während der ganzen Woche in keiner Weise schmälerte.

 

Susanne Oettli & Jaro / Large A

08.08.20 Agility: 2. Rang / V5

 

Jenny Gwerder & Cheveyo / Large A

06.08.20 Jumping: 2. Rang / V0

 

Simone Deuber & Vif / Large 1

06.08.20 Jumping: 3. Rang / V5

07.08.20 Jumping: 3. Rang / V5

08.08.20 Jumping: 2. Rang / V0

 

Doris Bauer & Indi / Large 2

02.08.20 Jumping: 3. Rang / V0

 

Tanja Schori & Juma / Medium 2

04.08.20 Jumping: 2. Rang / V5.95

06.08.20 Agility: 3. Rang / V0.06

08.08.20 Jumping: 3. Rang / V0.36

 

Caro Marktler & Barney / Medium 2

02.08.20 Jumping: 2. Rang / V0

03.08.20 Jumping: 2. Rang / V0

07.08.20 Jumping: 3. Rang / V1.61

 

Martina Aebi & Chunky / Medium 3

03.08.20 Agility: 3. Rang / V0.59

 

Roli Rey & Nike / Small 1

02.08.20 Agility: 3. Rang / V0

06.08.20 Agility: 1. Rang / V0

06.08.20 Jumping: 3. Rang / V0

07.08.20 Agility: 3. Rang / V0

 

Patrick Bauer & JJ / Small 1

08.08.20 Agility: 2. Rang / V0

 

Nadine Zwahlen & Maggie / Small 2

03.08.20 Agility: 2. Rang / V0

04.08.20 Agility: 1. Rang / V0

04.08.20 Jumping: 1. Rang / V0

06.08.20 Jumping: 1. Rang / SG 10

07.08.20 Agility: 3. Rang / V0

08.08.20 Jumping: 2. Rang / V0

 

Martina Aebi & LouLou / Small 2

03.08.20 Agility: 2. Rang / V0

 

Sandra Kaiser & Zazou / Small 3

02.08.20 Agility: 1. Rang / V0    

02.08.20 Quali: 2 .Rang / V0

03.08.20 Agility: 2. Rang / V0

03.08.20 Jumping: 3. Rang / V0

03.08.20 1. Halbfinale: 1. Rang / V0

04.08.20 Agility: 3. Rang / V0

06.08.20 Agility: 3. Rang / V0

08.08.20 Agility: 1. Rang / V0

08.08.20 Finale: DIS

 

Andrea Herzog & Cap / Small 3

07.08.20 Jumping: 3. Rang / V0

 


 

25. Juli 2020 / Würenlingen

Endlich... 

Nach der langen Agilityabstinenz während des Coronalockdowns, feierte Karin Schönenberger & Wayra ihren ersten Agilitynuller im 3 in Würenlingen.

Sie beweisen, dass trotz Pause das Agility nicht verlernt wurde. ;-)

 

Karin Schönenberger & Wayra / Medium 3

Agility: 1. Rang / V0


 

Einladung zum Hochzeitsapéro

Unser Underdogsmitglied Melanie Ochsner wird am 26. September 2020 Ralph Bossert das

Ja-Wort geben. Da sie diesen besonderen Tag mit den Underdogsmitgliedern feiern möchten, sind alle Vereinsmitglieder zum Hochzeitsapéro eingeladen.

 

Sie würden sich über ein zahlreiches Erscheinen sehr freuen.

 

Weitere Infos zur Hochzeit seht ihr unten in den Fotos der Einladung.


7. & 8. März 2020 / Lawinenschnupperkurs

Am Samstag klingelte der Wecker in Dällikon und in Unterägeri schon recht früh. Es hiess Winterausrüstung inkl. Schneeschuhe, warme Handschuhe, Hundemänteli (teils nigelnagelneu) und viele viele Leberpain-tuben einzupacken.

 

Alles gepackt, fuhren die Bauer's und die Schonenberger's Richtung Berner Oberland; genau nach Lenk im Simmental. Dort trafen sich 10 Hundeführer mit 9 Hunden zu einem Lawinenschnupperkurs.

 

Das Abenteuer konnte beginnen...

Am Samstag um 10.30h waren wir bereits auf dem "Lawinenfeld" und als erstes wurde ein Platz für jeden Hund mit warmer Unterlage und Decken vorbereitet, denn Hund wie auch Mensch waren den ganzen Tag im Schnee.

 

 

Von den 4 "Underdogs" war nur Wayra ein alter Hase. Sie hat bereits vor einem Jahr einen Schnupperkurs gemacht und konnte sich sofort wieder an alles erinnern und buddelte die Probanden mit einem enormen Einsatz aus. Indi, JJ und Civa hatten keine Ahnung, was auf sie zukommen würde und waren teilweise ziemlich gefordert mit der gestellten Aufgabe. Am Samstagmorgen wurde zuerst an den "Löchern" gearbeitet; das heisst, es wurden die neuen Hunde langsam daran gewöhnt, in die Höhle zum Probanden (am Anfang ein Familienmitglied, danach Fremde) zu gehen und da wurden sie gelobt und tüchtig belohnt. Markus strich sich sogar Leberpain auf die Nase, damit JJ zu ihm in die Höhle kam. Indi hatte zu Beginn das Gefühl, wenn ich lange und laut genug belle, kommt die Belohnung vielleicht ohne Anstrengung raus... und Civa fand es eigentlich noch toll, wenn nur nicht immer der Schnee auf den Kopf fällt, wenn man buddelt. Bei der "Löchersuche" sind alle Anwesenden beteiligt. Einige sind Probanden in der Höhle, einige schaufeln die Eingänge zu den Höhlen zu oder auf und einige arbeiten mit dem Hund.

 

Am Nachmittag wurde die "Grobsuche" geübt. Da wird ein Rucksack mit Belohnung vergraben und die muss der Hund dann suchen. Wir hatten auch 2 aktive Lawinenhunde dabei und es war toll zu sehen, mit wie viel Elan und Begeisterung die beiden ihre Arbeit machten. 

Übernachtet haben wir im Berggasthaus Leiterli auf dem Betelberg. Wir hatten ein 4er-Zimmer mit 4 Hunden, was füerein Durcheinander :-) (Inouk haben wir zu Hause gelassen, weil es zu anstrengend gewesen wäre für ihn). Nach dem langen Tag waren wir alle hundemüde und gingen früh ins Bett.

Am Sonntag waren wir bereits um 9.00h auf dem Lawinenfeld und haben noch einmal mit unseren Hunden bis um 14.00h gearbeitet.

 

Es war ein einmaliges Erlebnis und die Hunde haben es richtig gut gemacht. Alle waren am Sonntagabend zufrieden und müde, aber auch voll von sehr schönen Erfahrungen mit unseren tollen (nicht Toller ;-) ) Hunden. 
Liebe Doris und Patrick, danke, dass ihr euch auf dieses Abenteuer eingelassen habt.

Karin Schönenberger

 


7. & 8. März 2020 / Fräschels

Das Wetter lud an diesem Wochenende in Fräschels zum Campen ein... durch den Tag viel Sonnenschein und in der Nacht ziemlich kalte Temperaturen. Es waren 7 Underdogsteam auf Agilitymission unterwegs: Susanne Oettli & Jaro, Urs Oettli & Nico, Simone Deuber & Vif, Martina Aebi mit Chunky & LouLou, Sandra Kaiser & Zazou und Nadine Hunsperger & Nikee.

 

Susanne Oettli & Jaro / Large A

Open: 2. Rang / V0

 

Urs Oettli & Nico / Large A

Jumping: 2. Rang / V5

 

Martina Aebi & LouLou / Small 2

Jumping: 1. Rang / V5

Open: 2. Rang / V0

 

Sandra Kaiser & Zazou / Small 3

Jumping: 1. Rang / V0

Agility: 1. Rang / V0

Jumping: 2. Rang / V0

Open: 1. Rang / V0

 

Nadine Hunsperger & Nikee / Small 3

Agility: 2. Rang / SG 7.83

 

 



23. Februar 2020 / Würenlingen

Am Sonntag nach der GV waren Doris Bauer & JJ wieder mit riesiger Motivation in Würenlingen am Start und freuten sich über die zwei Podestplätze, die sie an diesem Tag feiern durften.

 

Doris Bauer & JJ / Small 1

Agility: 2. Rang / V5

Open: 1. Rang / V0



 

22. Februar 2020 / GV Underdogs Husky Lodge Muotathal

Das Wetter versprach einen schönen und sonnigen Tag mit eher kühlen Temperaturen im "Thal" zu werden. Zwischen 9 und halb 10 Uhr trudelten alle angemeldeten Mitglieder ein und gönnten sich schon einmal einen Kaffee & ein Gipfeli. 

 

Fast pünktlich um 9.30h wurde die GV vom Präsidenten Urs Inglin eröffnet und während einer guten Stunde mit Witz und vielen Fotos durch das Programm geführt. Höhepunkt der GV war natürlich die Bekanntgabe des durch die Adventskalenderaktion zusammengekommenen Spengenbetrages für den Tierschutz für vergessene Seelen / Koh Chang. Ein Betrag in unglaublich toller Höhe, der den armen Seelen bestimmt viel Hilfe verspricht.

Das Protokoll dazu ist auf der Homepage unter der Rubrik "GV" zu finden. 

Nach dem offiziellen Teil freuten sich alle auf den bevorstehenden "Muätithaler Brunch", welcher mit unglaublich vielen "gluschtige" und feinen Sachen zum endlosen Essen einlud.

 

Aber endlos war die eingeplante Brunchzeit zum Glück nicht, denn es stand noch eine interessante Führung durch die Huskygehe auf dem Programm. Jenny Gwerder, selber auch ein Underdogsmitglied, betreibt mit ihren eigenen Hunden, zwei Jakutische Laika, aktiv den Schlittenhundesport und ist in der Erlebniswelt Moutathal eine erfahrene Tourenführerin und Musherin.

 

Zuerst einmal informierte sie alle über Regeln und "No Go's" der Besucher im Huskygehege. Die zur Ausstattung fast jedes Hündelers gehörenden Gutzis in der Jackentasche wurden schnell herausgenommen und sicher weggesperrt, da auch Huskys ja nunmal auch nur Hunde sind. Auch über die Mahnung, man solle sich nicht auf den Boden setzen oder Dinge auf diesem abstellen, da man sonst angepieselt oder Dinge einfach gefressen werden, wurde zuerst belächelt, aber der Gedanke frischbepinkelt das Gehege am Ende verlassen zu müssen, begleitete den einen und anderen während des Besuchs trotzdem.

Nachdem wir das Huskygehege betreten hatten, öffnete Jenny zuerst einmal das Gehege einiger Huskys und innerhalb von Sekunden wuselten mehrere haarige Vierbeiner zwischen den Beinen der Besucher durch, wollten gestreichelt werden, nur schnüffeln, mit anderen herumtollen oder einfach nur "Seich" machen. 

 

Jenny erzählte uns viele Dinge über die Arbeit mit den Huskys, die Haltung und den Charakter, über die Erlebniswelt und natürlich auch Wissenswertes über ihre eigenen zwei Exoten im Gehege, die jede Sekunde nutzten, die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu lenken und eine Show abzuziehen, somit jedem klar war, dass sie zwei die Hauptrollen hier für sich in Anspruch nahmen. 

Es war eine sehr interessante Führung mit vielen Informationen und Nähkästchengeschichten, die nicht immer bei allen ankamen, da man sein Hauptmerk logischerweise immer wieder auf die aktiven, tollen und schmusenden Hunde richtete. Nach etwas mehr wie einer halben Stunde wurden die Hunde wieder in ihren Zwingern untergebracht und es kehrte Ruhe im Gehege ein - Zeit, auch für die Underdogsmitglieder sich zufrieden auf den Heimweg zu machen.

 

Alle Fotos des Tages sind auf der Homepage unter "Bilder" zu finden.

 


 

15. Februar 2020 / Kaiseraugst

Dieser Samstag sollte ein unvergesslicher Wettkampftag für Susanne Oettli & Jaro in Kaiseraugst werden.

Nicht, dass sie heute den Sprung aufs Treppchen geschafft haben, sondern dass sie heute ihren ersten Jumping-Nuller in ihrer Agilitykarriere gmacht haben und überglücklich darüber sind.

 

Susanne Oettli & Jaro / Large A

Jumping: 3. Rang / V0


 

WIMESMA-Cup-Final 2019/20

Es haben sich vier Underdogsteams für den WIMESMA-Cup angemeldet: Martina Aebi mit Chunky & LouLou, Tanja Schori & Juma, Nadine Zwahlen & Maggie.

An den vier Wettkampftagen haben sie vollen Einsatz gegeben und um den Einzug ins Finale gekämpft.

Drei der vier Teams; Martina Aebi & LouLou, Martina Aebi & Chunky, Nadine Zwahlen & Maggie haben es schlussendlich geschafft und durften gegen die starke Konkurrenz das WIMESMA-Finale bestreiten.

Martina Aebi & Chunky schafften es nach einem super Finallauf auf den 2. Schlussrang und somit aufs Treppchen. Mit LouLou beendete sie ihren Lauf leider mit einer Disqualifikation. Nadine Zwahlen & Maggie durften über einen tollen 7. Schlussrang freuen.

 

 


Mitgliederausweis Underdogs/SKG

Neu ist es ab diesem Jahr, dass ein SKG-Mitlgied kein SKG-Märkli mehr erhalten wird. Die SKG verschickt allen Mitgliedern eines SKG-Vereins persönlich einen eigenen SKG-Mitgliederausweis.

Falls dieser Ausweis verloren geht oder man ihn schon früher haben möchte, besteht die Möglichkeit, diesen selber auszudrucken. Dies kann jedes Mitglied auf seinem AMICUS-Konto jederzeit selber erledigen. 

Wie es genau funktioniert, ist unten beschrieben...

 

 

1. Homepage www.amicus.ch öffnen.

2. Personen-ID und Passwort eingeben und einloggen.

 

3. Auf den Button "SKG" klicken und "Meine Daten"

   anwählen.

 

4. Nach unten scrollen, bis die Überschrift

   "Mitgliederdaten" zu sehen ist. Dazugehörig ist rechts

   unten der Button "Mitgliederausweis" zu sehen. 

 

5. Auf den Button "Mitgliederausweis" klicken und der

   eigene SKG-Ausweis wird angezeigt und kann  

   ausgedruckt werden.


Ablauf Datenfreigabe:

 

1. Homepage www.amicus.ch öffnen.

2. Personen-ID und Passwort eingeben.

 

Falls eines der beiden nicht bekannt ist, direkt mit AMICUS in Kontakt treten.

 

3. Den Button "Benutzerkonto" links im Bild  

   anklicken.

 

4. "Details" anwählen.

 

5. Ganz nach unten scrollen, bis "Datenfreigabe

   SKG" sichtbar wird. Rechts unten im Bild den

   roten Button "freischalten" anklicken, welcher

   sich danach auf zurückziehen wechselt.

 

   Fertig...



 

12. Januar 2020 / Fräschels

Kaum hat das neue Jahr begonnen sind die Underdogsmitglieder wieder aktiv am Start und in alter frische auf den Podesten vertreten. Heute waren Andrea Herzog und Cap in Fräschels unterwegs, um den anderen das Fürchten zu lehren... ;-)

 

Andrea Herzog & Cap / Small 2

Jumping: 2. Rang / V0

Agility: 1. Rang / V0



11. Januar 2020 / 3. WIMESMA-Wettkampf Münsingen

Der dritte von vier WIMESMA Qualifikationswettkämpfen fand diesen Samstag in Münsingen statt. Am Start waren Nadine Zwahlen & Maggie, Martina Aebi mit LouLou & Chunky und Tanja Schori & Juma.

Es wurden wieder fleissig Punkte fürs Finale gesammelt und momentan sieht es in der aktuellen Gesamtrangliste vor der letzten Quali so aus, dass Martina Aebi & LouLou beim Finale starten könnten, Nadine Zwahlen & Maggie, Martina Aebi & Chunky und Tanja Schori & Juma noch nicht in den Rängen, aber in Lauerstellung sind .

 

Nadine Zwahlen & Maggie / Small 2

Agility: 2. Rang / V0

 

Martina Aebi & LouLou / Small 2

Jumping: 3. Rang / V0